Tollkühne Azubis…

Ausbildung bei thyssenkrupp | ... in ihren rollenden Kisten. Beim Seifenkistenrennen in Duisburg sind Auszubildende von thyssenkrupp Steel Europe am Start – Im Technikzentrum werden derzeit drei Fahrzeuge gebaut.

Matijas Zovko hat der Seifenkisten-Virus befallen. Der junge Mann arbeitet gerade mit rund 60 anderen Auszubildenden im Technikzentrum Duisburg von thyssenkrupp Steel Europe an drei solchen Fahrzeugen Marke Eigenbau. Wir haben alle großen Spaß an dem Projekt und lernen durch die Teamarbeit sehr viel voneinander“, betont Zovko.

Der Alsumer Berg bietet nicht nur einen guten Ausblick auf Hochöfen und Stahlwerke im Duisburger Norden. Er ist gleichzeitig auch Schauplatz der 67. Deutschen Meisterschaft und der 17. Europameisterschaft für Seifenkisten, die vom Verein „Deutsches SeifenKisten Derby“ veranstaltet und von Duisburg Sport ausgerichtet werden.

Alle Teilnehmer müssen in den nächsten Wochen ihre Seifenkisten zu Ende bauen und bis zum Rennen testen. Dabei gehe es in erster Linie um den Spaß, meint Steel-Azubi Zovko, um dann doch hinzuzufügen: „Aber gewinnen wäre natürlich auch super.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.