engineering tomorrow together
Ingenieurskunst | Innovationen | Karriere bei thyssenkrupp | Menschen bei thyssenkrupp | Bis heute sind Frauen in vielen Bereichen unterrepräsentiert - auch in Industrieunternehmen wie thyssenkrupp. Zum Internationalen Frauentag sprachen wir mit Dr. Anika Stein über ihre Leidenschaft für den Sondermaschinenbau. Als Leiterin des Bereichs Defense Systems bei thyssenkrupp Marine Systems in Kiel leitet sie ein Team von hochkarätigen Ingenieuren und Technikern. Gemeinsam mit ihren Kollegen baut Dr. Stein U-Boote. Dabei erklärt sie, warum jedes U-Boot ein einzigartiges Ergebnis von technischem Know-how und Teamarbeit ist - und warum sie ihre Karriere in einer männlich dominierten Branche verfolgt. Dabei erklärt sie, warum jedes U-Boot ein einzigartiges Ergebnis von technischem Know-how und Teamarbeit ist - und warum sie ihre Karriere in einer männlich dominierten Branche verfolgt.
engineering together
Ingenieurskunst | Menschen bei thyssenkrupp | thyssenkrupp weltweit | Sie forschen an der Elektromobilität, konstruieren riesige Industrieanlagen, entwickeln Software, die Fertigungsanlagen miteinander kommunizieren lässt und arbeiten auch schon einmal an den entlegensten Orten der Welt:
Ingenieure und Ingenieurinnen sorgen für Fortschritt - und kaum ein Job ist abwechslungsreicher als ihrer. Während der offiziellen „Engineers Week“ richten wir unseren Blick auf ihren Pioniergeist und zeigen die vielen verschiedenen Gebiete, auf denen unsere Ingenieure tätig sind. Maria Kharitonova ist Ingenieurin für Versorgungstechnik (Wärme, Luft und Klima) im Anlagenbau von thyssenkrupp und sorgt selbst im tiefsten sibirischen Winter dafür, dass offene Produktionsanlagen begehbar und sicher bleiben. Maria Kharitonova erzählt uns, warum sie sich für den Ingenieursberuf entschieden hat und warum sie ihn bis heute mit viel Leidenschaft ausübt.