together
Engagement | Menschen bei thyssenkrupp | thyssenkrupp weltweit | Das neuartige Coronavirus hat Brasilien mit voller Wucht getroffen. Binnen kürzester Zeit entwickelte sich das Land zu einem der Epizentren der Corona-Pandemie. Während in vielen Teilen der Welt Kräfte gebündelt wurden, um das Virus zu bekämpfen, bleibt in einigen Regionen Brasiliens dringend benötigte Hilfe aus. Deswegen beschlossen Mitarbeiter und Management des thyssenkrupp Standorts Campo Limpo in Brasilien dort zu helfen, wo es am dringendsten benötigt wird. So konnten insgesamt 280 Hilfspakete an bedürftige vor Ort verteilt werden.