Kommentar: Industrie 4.0

Zukunft der Produktion | „Das Internet ist nur ein Hype.“ Der das sagte, ist niemand Geringerer als Bill Gates.

Es war das Jahr 1993 und der sonst so erfolgreiche Microsoft-Gründer befand sich dieses Mal sehr im Irrtum. Schon 1994 surften weltweit zehn Millionen Menschen im Internet. Inzwischen besitzen rund drei Milliarden Menschen einen Internet-Zugang.

Heute, kaum 26 Jahre nachdem der Informatiker Tim Berners-Lee die Grundlagen für das world wide web legte, stehen wir wieder an der Schwelle eines neuen Technologiezeitalters. Das Projekt heißt Industrie 4.0 und die Diskussionen verlaufen ähnlich wie in der Frühzeit des Internet: Für die einen ist Industrie 4.0 nicht mehr als ein Modewort, ein Hype. Für die anderen beginnt gerade die vierte industrielle Revolution.

Dabei ist Industrie 4.0 inzwischen klar definiert: Es geht um eine neue Stufe der Organisation und Steuerung der gesamten Wertschöpfungskette über den Lebenszyklus von Produkten, einschließlich der verbundenen Dienstleistungen. Basis ist die Verfügbarkeit aller relevanten Informationen in Echtzeit durch Vernetzung aller an der Wertschöpfung beteiligten Instanzen. Hierdurch entstehen dynamische, echtzeitorientierte und selbstorganisierende Wertschöpfungsnetzwerke, die sich nach unterschiedlichen Kriterien optimieren lassen.

Wir bei thyssenkrupp sind überzeugt, dass Industrie 4.0 einen ähnlichen Siegeszug antreten wird wie das Internet. Die digitale Vernetzung von Werken und Maschinen, von Kunden, Lieferanten und Produzenten ist eine fundamentale Transformation. Deshalb engagieren wir uns nicht nur im eigenen Unternehmen, wir helfen auch mit, das Thema in Deutschland zu definieren. Unser Land gilt derzeit als Vorreiter bei Industrie 4.0 und hat gute Chancen, hier eine dauerhaft führende Position zu erobern. Voraussetzung ist, dass sich die Industrie so schnell wie möglich auf die neuen Herausforderungen einstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.