engineering tomorrow
Energiekonzepte | Nachhaltigkeit und Klimaschutz | Zukunft der Produktion | Um die Stahlproduktion nachhaltiger zu gestalten, arbeitet thyssenkrupp schon heute an vielversprechenden Technologien auf Wasserstoffbasis. Entscheidend für die großindustrielle Umsetzung: der umfangreiche Ausbau der erneuerbaren Energien, denn die Herstellung von Wasserstoff braucht viel Strom. Bei ihrem Besuch unseres Stahlstandorts Duisburg erklärte Bundesforschungsministerin Anja Karliczek, dass diese Herausforderung nur gemeinsam gelöst werden könne – und zeigte sich beeindruckt von thyssenkrupps Zwei-Säulen-Strategie für grünen Stahl.
engineering tomorrow
Energiekonzepte | Nachhaltigkeit und Klimaschutz | Technologietrends | Zukunft der Produktion | Nachhaltigkeit – seit vielen Jahren eines unserer Kernthemen. Und hier spielt Klimaschutz eine besondere Rolle. So wurden wir zum dritten Mal in Folge von der Nichtregierungsorganisation CDP mit der höchsten Note bewertet und auf die „Climate A List“ gesetzt – eine Auszeichnung für unseren Klimaschutz. Da ist es nur konsequent, dass wir uns für die Zukunft ein besonders ambitioniertes Ziel setzen: klimaneutral bis 2050. Wir haben zusammengefasst, welche Technologien dabei eine besondere Rolle spielen – und wo wir heute stehen.
engineering tomorrow
Energiekonzepte | Innovationen | Nachhaltigkeit und Klimaschutz | Wissenswertes | Wie kann sich die Wasserversorgung der Zukunft weiterentwickeln? Welche Trends treiben diese Entwicklungen? Und welche Technologien spielen dabei eine Rolle? Um diese Fragen zu beantworten, schauen unsere Foresight-Experten in eine alternative Zukunft. Das erste mögliche Szenario: Eine Gesellschaft, die Wasser recycelt und ihr Gemüse selbst anbaut.