together
Unternehmen | Unternehmenskultur | Wenn es um die Gesundheit am Arbeitsplatz geht, ist Dr. med. Anja Berkenfeld erste Ansprechpartnerin. Seit 18 Jahren ist die Fachärztin für Innere Medizin und Arbeitsmedizin im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz von thyssenkrupp tätig. Dabei trifft sie aber nicht nur auf Schnupfnasen und Schnittwunden – auch psychische Erkrankungen werden für ihr Team zu einer immer größeren Herausforderung.
engineering together
Automotive-Sektor | Unternehmen | Wissenswertes | Am thyssenkrupp Standort in Homburg wird zurzeit fleißig gebaut. Bis 2021 soll hier nicht nur die modernste Schmiedelinie der Welt, sondern auch die größte Exzenterpresse für Schmiedekomponenten in Produktion gehen. Mit rund 80 Millionen Euro ist es die bisher größte Investition in der Geschichte des saarländischen Standortes – und ein wichtiges Zeichen für dessen Zukunft
together
Arbeitssicherheit | Menschen bei thyssenkrupp | thyssenkrupp weltweit | Unternehmen | Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus hat unser tägliches Leben massiv beeinflusst. Das öffentliche Leben ist vielerorts zum Erliegen gekommen. Weltweit sorgen sich Experten um die Kapazitäten der Gesundheitssysteme. Thorsten Heidack, CEO des Anlagenbaugeschäfts von thyssenkrupp in China, war in Shanghai zum Zeitpunkt des Ausbruchs.
engineering tomorrow together
Geschichte | Innovationen | Unternehmen | Wissenswertes | Zum fünften Mal in Folge ist thyssenkrupp unter den 100 aktivsten Unternehmen im jährlichen Ranking des Europäischen Patentamts (EPA). Allein im Jahr 2019 meldete der Konzern mehr als 600 Erfindungen erstmalig zum Patent an. Mit 300 Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt belegt thyssenkrupp dort Platz 12 unter den aktivsten Unternehmen Deutschlands im Jahr 2019. Kein Wunder, denn Innovationskraft und Schutz des geistigen Eigentums haben eine lange Tradition im Unternehmen: Die Patentabteilung von thyssenkrupp gehört zu den ältesten des Landes.
tomorrow together
Innovationen | Unternehmen | Für die Zukunft von thyssenkrupp arbeiten unsere Kollegen auf der ganzen Welt daran, unser Unternehmen flexibler, effizienter und leistungsstärker zu machen. In unserer neuen Strategie #newtk stellen wir diesen Performance-Gedanken in den Mittelpunkt. Zum Beispiel bei der Umsetzung und Beachtung von Steuervorschriften innerhalb eines Großkonzerns wie thyssenkrupp. Allein die Regelungen der Umsatzsteuer haben ein derart großes Volumen, dass von nun an digitale „Steuerberater“ dabei helfen, sich durch den Wust an Vorschriften und Steuernummern zu kämpfen. Die Umdisponierung auf digitale Tools bringt zum einen mehr Genauigkeit in den Prüfungsprozess mit ein und verschafft unseren Mitarbeitern zum anderen mehr Zeit für Planungs- und Strategieaufgaben, anstatt sich mit stundenlanger Rechnungsprüfung auseinandersetzen zu müssen.
engineering tomorrow together
Ingenieurskunst | Karriere bei thyssenkrupp | Menschen bei thyssenkrupp | Mobilität der Zukunft | thyssenkrupp weltweit | Unternehmen | Für die Zukunft von thyssenkrupp arbeiten unsere Kollegen auf der ganzen Welt daran, unser Unternehmen flexibler, effizienter und leistungsstärker zu machen. In unserer neuen Strategie #newtk stellen wir diesen Performance-Gedanken in den Mittelpunkt. Das bedeutet aber nicht immer nur Prozessoptimierungen. Stattdessen heißt Performance für uns auch, wenn sich die jahrelange Erfahrung unserer Kollegen direkt in die Qualität unserer Produkte übersetzt. Wie bei Yaohua He: In seiner 25-jährigen Geschichte in unserem Aufzuggeschäft gab es nicht eine einzige Beschwerde über eines seiner Produkte.