Bis ans Ende der Welt

Größter Schiffsbelader der Welt geht auf Reise von Polen nach Narvik

LKAB Norge AS, der größte Eisenerzlieferant Europas, investiert in eine neue Verladeanlage im Hafen von Narvik in Norwegen. Die Ausmaße des Schiffsbelades von thyssenkrupp Industrial Solutions sind beachtlich: Bei einem Gewicht von rund 1.700 Tonnen ist er 144 Meter lang und 50 Meter hoch. Die Anlage verfügt über eine Ladekapazität von 11.000 Tonnen Eisenerz pro Stunde. Gebaut wurde der Schiffsbelader im polnischen Gdynia. Im Moment wird der Gigant mit einem Schiff – genauer einer Barge – zu seinem Bestimmungsort nördlich des Polarkreises gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.