Michael Ridder

Frei nach Mathias Döpfner „Wer im Aufzug von ThyssenKrupp nach oben fährt, fährt auch im Aufzug von ThyssenKrupp nach unten“ berichte ich über fast alles, was Menschen mobil macht. Beruflich bin ich seit 2011 bei ThyssenKrupp, seit 2013 als Pressesprecher bei ThyssenKrupp Elevator.  Privat trifft man mich auf dem Hockeyplatz, am Herd, auf Konzerten oder im Ruhrstadion.

Die letzten Artikel von Michael Ridder

engineering
Digitalisierung und Industrie 4.0 | Rasanter Fortschritt erfordert technisches Umdenken. Deshalb hat thyssenkrupp MAX entwickelt – die erste couldgestützte Wartungslösung für Aufzüge, die vorausschauenden Service ermöglicht – und auf der Hannover Messe vorgestellt. Pia Sondermann, thyssenkrupp Elevator, hat sich für Sie auf der Messe umgesehen.