Redakteur

Marcel Bender

Ob seitwärts fahrende Aufzüge, Stahl-Innovationen oder die Zukunft des Fahrens – im Social-Media-Team möchte Marcel auf Facebook, Twitter, Instagram und dem engineered-Blog jeden Besucher für die vielfältigen Menschen und Projekte von thyssenkrupp begeistern. Dabei ist vor allem das geschriebene Wort sein Ding. Und wenn’s passt, am liebsten kreativ, humorvoll und mit einer Prise Nerdiness.

Die letzten Artikel von Marcel Bender

engineering tomorrow
Digitalisierung und Industrie 4.0 | Technologietrends | Wissenswertes | Zukunft der Produktion | Wie wird die Arbeit in ferner Zukunft aussehen? Schwierige Frage, auf die es keine eindeutige Antwort gibt. Aber wir können sagen, wie sie aussehen könnte. In unserem ersten Szenario kümmern sich Unternehmen im Wesentlichen nur noch um die Verwaltung, während Teams aus spezialisierten Freiberuflern die Projektarbeiten via Cloud erledigen.
engineering tomorrow
Mobilität der Zukunft | Urbanisierung | In unserer schnelllebigen Welt verändert die Urbanisierung die Art unseres Zusammenlebens grundlegend. Besonders aufsteigende Nationen wie Indien stellt das Phänomen dabei vor nie dagewesene Herausforderungen: Wie kann das riesige Land soziale Ungleichheit abbauen, Wohnungsknappheit und Smog in seinen Städten bekämpfen und gleichzeitig das überlastete urbane Verkehrsnetz fit machen für die Zukunft? Wir haben nach Antworten gesucht.
engineering tomorrow together
Digitalisierung und Industrie 4.0 | Innovationen | Technologietrends | Unternehmenskultur | Wissenswertes | Am 12. und 13. Februar 2019 trafen sich im Essener thyssenkrupp Quartier zum zweiten Mal Start-ups und Großunternehmen zum Start-up-Gipfel BeyondConventions. Mit dabei: drei erfahrene Digital-Experten und Visionäre! Für euch haben wir ihre wichtigsten Tipps für erfolgreiche Start-ups und gelungene Kollaboration zusammengefasst.
engineering tomorrow
Digitalisierung und Industrie 4.0 | Innovationen | Technologietrends | Zukunft der Produktion | Der Markt für private und semi-professionelle 3D-Drucker boomt. Unter dem Begriff „Additive Manufacturing“ erobern neue revolutionäre Verfahren nun auch die industrielle Produktion. Aber worauf kommt es an, wenn nicht Actionfiguren, sondern hochsensible Komponenten für Maschinen und Co aus dem Drucker kommen sollen? Wir haben jemanden gefragt, der es wissen muss: Andreas Stapelmann, Leiter des thyssenkrupp TechCenters für Additive Manufacturing in Mülheim an der Ruhr.
engineering tomorrow
Innovationen | Wissenswertes | Für die fortschrittlichsten Köpfe der Wissenschaft ist der Nobelpreis die höchste Auszeichnung ihrer Zunft – und ein heiß umkämpfter Ritterschlag: Der Amerikaner Edward Kendall bekam den Preis beispielsweise erst 38 Jahre nach seiner ersten Nominierung. Ramon Gaston wurde 155 Mal vorgeschlagen – bekam ihn aber nie. Trotz seiner bahnbrechenden Erfindung, der Impfung gegen Diphterie und Tetanus. Aber eines steht fest: Wer mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, hat unsere Welt nachhaltig verändert. Wir stellen euch die Erkenntnisse fünf historischer Preisträger vor, die aus dem Alltag unserer Ingenieure nicht mehr wegzudenken sind.