Suchergebnisse für „Elektromobilität“

Ob als Systempartner für Komponenten in der Automobilindustrie oder für Automatisierungslösungen für elektrische Speicher- und Antriebssysteme – thyssenkrupp hat viel Knowhow und Erfahrung im Anlagenbau. Beim Car Body Manufacturing setzten unsere Kollegen im baden-württembergischen Mühlacker dabei auf bis zu 220 Roboter in einer vollautomatisierten Produktionslinie.
engineering tomorrow
Automotive-Sektor | Ingenieurskunst | Innovationen | Mobilität der Zukunft | Wer auf Elektromobilität setzt, der folgt keinem schnelllebigen Trend, sondern investiert in eine nachhaltige Zukunft. Unsere Experten haben sich das Herzstück des E-Autos vorgenommen und das ideale Material für den Schutz der ebenso teuren wie empfindlichen Batterien gesucht. Das Ergebnis: das selectrify®-Batteriegehäuse aus höchstfestem Stahl – sicher, kostengünstig und nachhaltig.
engineering tomorrow together
Automotive-Sektor | Ingenieurskunst | Menschen bei thyssenkrupp | Mobilität der Zukunft | Sie forschen an der Elektromobilität, konstruieren riesige Industrieanlagen, entwickeln Software, die Fertigungsanlagen miteinander kommunizieren lässt und arbeiten auch schon einmal an den entlegensten Orten der Welt:
Ingenieure und Ingenieurinnen sorgen für Fortschritt - und kaum ein Job ist abwechslungsreicher als ihrer. Während der offiziellen „Engineers Week“ richten wir unseren Blick auf ihren Pioniergeist und zeigen die vielen verschiedenen Gebiete, auf denen unsere Ingenieure tätig sind. Patrick Tlauka, Projektingenieur bei thyssenkrupp Steel, arbeitet gemeinsam mit seinem Team am selectrify®-Projekt: Einer innovativen Lösung aus ultraleichtem und hochfestem Stahl, die Elektromobilität kostengünstiger macht und damit die Weichen für eine erfolgreiche Energiewende in der Automobilindustrie stellt. Im Gespräch erzählt er uns, was ihn an seinem Beruf immer wieder aufs Neue begeistert.
engineering tomorrow
Energiekonzepte | Mobilität der Zukunft | Nachhaltigkeit und Klimaschutz | Smart Energy | Urbanisierung | Autofahrten, Flugreisen und Schiffsverkehr sind fester Bestandteil unserer globalisierten Welt, aber auch eine Gefahr für unser Klima. Alternative Kraftstoffe aus Biomasse oder auf Basis von Wasserstoff bieten vielversprechende Lösungen für das Mobilitäts-Dilemma: Mit den richtigen Technologien sind sie klimaneutral produzierbar – und damit eine große Hoffnung für die Verkehrswende.