94 Tage – ein Film

thyssenkrupp weltweit | Unsere Marke | London, New York, Rio, Sydney, Shanghai – an die aufregendsten Orte dieser Welt kommen in kürzester Zeit nur Agenten – und Studenten. Zumindest wenn sie für thyssenkrupp auf Mission sind.

Liebe Freunde unserer Around the World-Geschichten,

letztes Jahr habe ich hier als Bloggerin ein Versprechen gegeben: ich habe gepostet, dass ich Sie mitnehme in die Welt von thyssenkrupp. #ATW – das stand und steht für unseren Auftrag und es steht für ein Experiment. Junge Filmer zeigen thyssenkrupp. Die jungen Filmer, das sind Daniel, David, Michaela, David und ich, Volontärin in der Kommunikation. Die Vier hatten keine Ahnung von uns und den Dingen, die wir bauen und produzieren (O-Ton beim Kennenlernen: „Was bitte sind Brammen und Redox Flow Batterien für abgefahrene Dinge“). Wie passt das zu weichgespülten Werbebotschaften in den typischen Unternehmensdarstellungen, die man sonst so kennt. Kann das gut gehen?

Im vergangenen Jahr haben wir uns auf den Weg gemacht und sind um die Welt gefahren. Zu den Menschen, die hinter der Marke thyssenkrupp stehen. Europa, Nord- und Südamerika, Australien, Vietnam, China und Indien – wir sind den Menschen, ihren Kreationen, Geschichten und Emotionen auf den Grund gegangen. Das Ergebnis: ganz viele Eindrücke, Fotos, Stories und natürlich viele Videos. Around the World geht an dieser Stelle schon ganz bald weiter. Jede Station unserer Reise = ein Videopost. Also: stay tuned.

Mich freut ganz besonders, dass wir mit den Aufnahmen auch zum neuen Markenauftritt von thyssenkrupp beitragen. Denn uns hat das Material und die Perspektive des Teams auf unsere Welt so gut gefallen, dass wir aus den vielen hundert Stunden Film jetzt auch unseren neuen und offiziellen Unternehmensfilm produziert haben.

Nicht zuletzt möchte ich auch nochmal danke sagen – dem Filmteam, das ich mittlerweile zu meinen Freunden zähle, den vielen Kollegen und Kolleginnen in der Welt, die uns ihre Türen geöffnet haben und ganz besonders auch den Personen, die das Vertrauen hatten, Studenten und eine Volontärin mit diesem Projekt loszuschicken. Wer lässt einen offiziellen Unternehmensfilm schon so produzieren? Nach allem, was ich da draußen sehen durfte, kann ich stolz sagen: das ist thyssenkrupp.

Herzliche Grüße,

Patricia

11201935_972431272797769_968288236202321085_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.